Adolph-Kolping-Schule Plauen

der ASG - Anerkannten Schulgesellschaft mbH

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/winterlager-2016/winterlager-01.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -10485760 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/winterlager-2016/winterlager-01.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -10485760 bytes vorhanden.

Winter auf dem höchsten Berg des Vogtlandes.

"Schneehöhe 180 cm, Loipen gespurt, Lifte in Betrieb. Stabile Hochdruckwetterlage, tagsüber sonnig bei Temperaturen um minus 5° Celsius, nachts strenger Frost bis minus 15° …"

{gallery}winterlager-2016{/gallery}

… so las sich der Wintersport-Wetterbericht für das obere Vogtland, unserem Reiseziel für das Winterlager in Schneckenstein im Vorjahr.

In diesem Winter war jedoch Schnee in unseren Breiten Mangelware, so dass wir schon befürchteten unser Winterlager würde ins Wasser fallen.

Doch wir hatten Glück. Durch die Verschiebung des ursprünglich geplanten Termins erwischten wir genau die Woche, in der zumindest in den oberen Lagen des Vogtlands ausreichend Schnee für unsere geplanten Aktivitäten vorhanden war.

Im Kinder- und Familienferienzentrum Schneckenstein bei Familie Rockoff waren wir in Zwei- und Vierbettzimmern für eine Woche zu Gast. Lecker Verpflegung, gemütliche Atmosphäre und jede Menge kulturelle und sportliche Angebote sind Markenzeichen unseres "Basiscamps".

Zitat: "Hier kommt man überhaupt nicht zu abchillen, immer ist irgendwas los."

Entsprechend abwechslungsreich liest sich das Tagebuch unserer Wintersportwoche:

Montag: Winterwanderung, Langlaufkurs, Musiksession
Dienstag: Ski- und Snowboardkurs am Skihang Mühlleiten auf Kunstschnee, Eisstockschießen, Nachtwanderung mit Fackeln
Mittwoch: Ski- und Snowboardkurs für Fortgeschrittene (2. Tag), Biathlonmeisterschaften am Schneckenstein, Langlauftour zum Kiel, dem höchsten Punkt des Vogtlandes mit Après-Ski, Badespaß in Schöneck
Donnerstag: Abschlusswettkampf in den alpinen- und Snowboarddisziplinen am Hang, Videoshow, Grillparty mit Siegerehrung.
Freitag: Packen, Zimmer aufräumen, Heimreise: "Die Woche war viel zu schnell vorbei!"


Die meisten von uns standen das erste Mal auf Skiern. Aber unter fachkundiger, geduldiger Anleitung haben wir viel gelernt, auch wenn wir dabei oft Bekanntschaft mit dem Schnee machten. Wir hatten jede Menge Spaß und würden es jederzeit wieder tun.


Die Winterlager werden finanziell vom Lions-Club-Plauen unterstützt.