Adolph-Kolping-Schule Plauen

der ASG - Anerkannten Schulgesellschaft mbH

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/projekt-mut-erfolg-abschlussveranstaltung-2016/mut-av2016-1.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -10485760 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/projekt-mut-erfolg-abschlussveranstaltung-2016/mut-av2016-1.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -10485760 bytes vorhanden.

Ein Projekt des Kunstvereins Plauen Vogtland e.V. und des Kultur- und Kommunikationszentrums Malzhaus mit unserer Schule.

Am Mut hängt der ErfolgLogoAus jeder Ecke hört man Sägen, Hämmern, Bohren – es riecht nach Holz, frischer Farbe, verrückten Ideen, ungläubigem Staunen und es gibt gute Gespräche. Unsere Kunst- und Kulturtage gehen in die heiße Phase und die Beteiligten bereiten sich auf den Endspurt vor.

Wir blicken bereits jetzt auf ein verheißungsvolles, künstlerisch-kulturelles Programm aus der Erlebenswelt unserer Schüler/innen. Ein bunter Mix aus alltäglich Wohlbekanntem und nie zuvor Gesehenem, aus Altbewährtem und neuen Kreationen:

  • Plastisches Gestalten mit Frau König-Schilbach in den Weisbachschen Häusern
  • Fotografie mit Uwe Fischer im Studio foto19
  • Filmen mit dem SAEK - Kevin Meinel und Theresa Wahl
  • Musik mit Lorren Zacher
  • Theater mit Jens Reichelt vom Hangtheater im Malzhaus

Logos

Abschlussveranstaltung "Mutprojekt" 2016


Am 04.03.2016 fand die Wiederholung des Mutprojektes aus dem Vorjahr seinen glanzvollen Höhepunkt im Malzhaus.

Beeindruckend dargeboten wurden von den Schüler/innen des BVJ die jeweiligen Ergebnissen in den 5 Workshops Musik, Theater, Film, Foto und Plastik.

Es entstanden

  • illuminierte Skulpturen
  • ein Kurzfilm gegen Mobbing
  • ein Theaterstück mit "Faustmotiven", eingebettet in das Märchen "Aschenbrödel"
  • eine filmische Zusammenfassung der 5 Workshops.

Umrahmt wurde die Veranstaltung mit einstudierten und frei interpretierten Musikstücken.

Alle Beteiligten wuchsen über sich hinaus; standen erstmals auf einer Bühne und überzeugten mit ungeahnten Fähigkeiten und Talenten.

Davon überzeugten sich zahlreiche Eltern, Berufseinstiegsbegleiter, Mitglieder des Lions-Club Plauen, des Unikat e.V. und nicht zuletzt alle Schüler/innen der Adolph-Kolping-Schule Plauen!

{gallery}projekt-mut-erfolg-abschlussveranstaltung-2016{/gallery}

Abschlussveranstaltung zum Mut-Projekt


Am 06.03.2015 fand im Malzhaus die große Abschlussveranstaltung statt, in der die 5 Workshops ihre Ergebnisse vorstellten.

Herr Schimmel moderierte die Veranstaltung und führte mit allen Projektgruppen kleine Interviews durch, in denen sich diese kurz vorstellten.

Die Jugendlichen präsentierten u.a. drei kleine Theaterszenen, in denen sie politische aktuelle Ereignisse aus ihrer Sicht kommentierten und darstellten.

Spannende Skulpturen und Bilder waren in der Malzhausgalerie zu sehen, die auf einzigartige Weise in die Gedanken- und Gefühlswelt der Schüler/innen blicken ließen.

Der SAEK zeigte mit den Projektteilnehmern in einem kurzweiligen Film einen Querschnitt von allen 5 Projekten.

{gallery}projekt-mut-erfolg-abschlussveranstaltung{/gallery}

Eine Diashow mit Fotoaufnahmen Plauener Industriebrachen und Schüler-Inszenierungen sorgte für minutenlange, staunende Stille im Malzhaus.
 
Den musikalischen Rahmen bildete die Gruppe „The Courage“ um Loreen Zacher. Unglaubliche Talente kamen hier zum Vorschein. Zu Tränen gerührt war die Projektleiterin, als ihr ihre Projektgruppe eine Gitarre mit Namenszügen schenkten.

Am Ende schwebten zum Nena-Song „99 Luftballons“ bunte Luftballons durch das Malzhaus und beendeten eine beeindruckende und großartige Abschlussveranstaltung, bei der zahlreiche Eltern und auch Plauener Schulen zu Gast waren.

Das gemeinsame Projekt findet seit Ostern 2015 eine spannende Fortsetzung in einer Musik- Arbeitsgemeinschaft mit Loreen Zacher. 11 sangeswütige Schüler/innen proben seit April mit Loreen, um in der Projektwoche "Aktiv für Kids und Senioren" ihre musikalischen Werke zu präsentieren.

Ein weiteres Highlight bildete die Fahrt in das Assisi-Panometer nach Dresden. Hier konnten die Schüler/innen einen Vergleich zwischen altem, zerstörten und wiederaufgebautem Dresden nachvollziehen.

{gallery}projekt-mut-panometer{/gallery}

Einen gelungenen späten Nachmittag und Abend verbrachten die Schüler/innen 2016 im Assisi-Panometer in Leipzig. Hier konnte eine Kopie des Great Barrier Reefs bewundert werden.