Adolph-Kolping-Schule Plauen

der ASG - Anerkannten Schulgesellschaft mbH

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/lions-quest3/SAM_3284.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/inhalte/lions-quest3/SAM_3284.jpg zu ermöglichen. Es werden 1279200 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Lions Quest2010 und 2015 erhielt unsere Schule - als einzige Berufsbildende Förderschule im Freistaat Sachsen - das Qualitätssiegel «Lions-Quest».

Lions-Quest "Erwachsen werden" ist ein Programm für Jugendliche zur Vorbereitung auf das Leben, denn neben Fachwissen will unsere Schule Lebenskompetenzen vermitteln.


Die wöchentliche Stunde im Berufsvorbereitungsjahr und im BVB, die mit einem Zertifikat belegt wird,  vermittelt Werte wie:

  • Wie lerne ich es mich selbst richtig einzuschätzen?
  • Was sind die Konsequenzen und Alternativen meines Handelns?
  • Die Entscheidung für ein Leben ohne Sucht und für einen maßvollen, kontrollierten Umgang mit legalen Genussmitteln.
  • Toleranz und Achtung vor anderen Menschen!
  • Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen!
  • Verlässlichkeit, Zuverlässigkeit und Diskretion!

Unsere Schüler lediglich vor Gefahren zu warnen, hat sich zur Vorbeugung als nicht erfolgreich erwiesen.
Bei der Arbeit mit diesem Programm wird der Blick nicht auf Defizite der Schüler gerichtet, sondern auf vorhandene Ressourcen. Um ihren Alltag bewältigen zu können, brauchen unsere Schüler eine ganze Reihe unterschiedlicher Lebenskompetenzen.

{gallery}lions-quest3{/gallery}

Folgende konkreten Ziele werden dabei im Schulalltag umgesetzt:

  • die Akzeptanz von Verschiedenheit und Integration in eine gute Klassengemeinschaft
  • die Entwicklung eines gesunden Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls
  • die Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und denen anderer
  • die Fähigkeit, Kontakte aufzunehmen, Freundschaften aufzubauen und Beziehungen einzugehen
  • kritisches Denken und Mut, die eigene Meinung zu vertreten
  • die Bereitschaft, sich für sich selbst und andere zu engagieren
  • die Fähigkeit, sich verantwortlich zu entscheiden und auch zu handeln

Nach der erfolgreichen Arbeit mit "Erwachsen werden" möchte Lions Quest mit "Erwachsen handeln" nun neue Wege gehen.

Hierbei handelt es sich um ein Unterrichtsprogramm für Schüler/innen der Sekundarstufe II. Als eine von elf Schulen deutschlandweit arbeiteten wir von 2012 bis 2013 an der Erprobung dieses neuen Unterrichtsmaterials mit.

Im Rahmen dieses Pilotprojektes kam es zu einer Zusammenarbeit mit der PH Freiburg, der Universität Duisburg und der Tel Aviv Universitiy.

Unterstützung erhalten wir bei unserer Arbeit immer wieder bei dem Lions Club Plauen. So werden Veranstaltungen, wie Projektwochen, Kunst- und Kulturtage der Schule von Mitgliedern des Clubs besucht. Zu Konzerten und Jubiläen lädt der Club Vertreter/innen unserer Schule ein. Durch umfangreiche Spenden, wie ein Episkop, Musikinstrumente, die Übernahme der Kosten für das Qualitätssiegel, finanzielle Unterstützung bei Projektwochen und Besuchen kultureller Einrichtungen unterstützt der Lions Club Plauen unsere pädagogische Arbeit.

Siegelverleihung "Lions-Quest" am 25.02.2015

Der Verleihung des "Lions-Quest-Siegels" wohnten zahlreiche Gäste - aufgeführt nach dem Energizer "ABC-Liste" - bei:

  • Herr Bendrat - Kabinettsbeauftragter für Lions-Quest in Sachsen
  • Herr Brütting - amtierender Präsident Lions-Club Plauen
  • Frau Bunzel - Diakonie Stadtmission Chemnitz
  • Herr Dr. Geier - Jugendamtsleiter
  • Herr Heidan - Landtagsabgeordneter
  • Frau Herbst - Reha-Beraterin der Bundesagentur für Arbeit in Plauen
  • Frau Heilmann - Rektorin der Hufeland-Oberschule
  • Herr Großmann - Schulleiter der AKS Dresden und Kolleg/innen
  • Frau Indlekofer - Schulreferentin der Stadtverwaltung Plauen
  • Herr Keil - 1. Beigeordneter des Landrates
  • Herr Köhler - Vorsitzender des Parktheatervereins Plauen
  • Herr Kramer - Fachberater BVJ der SBA
  • Frau Dr. Krappig - Referentin der SBA im Fachgebiet Unterstützungssysteme
  • Herrn Prof. Dr. rer. nat. habil. Gunter Krautheim - Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau
  • Lehrer/innen der AKS Plauen und der Freien Schulen Plauen
  • Frau Dr. Leonhardt - Referentin der SBA im Sachgebiet Berufsbildende Schulen
  • Frau Lückert - Lions-Quest - Trainerin
  • Frau Millermann - Schulleiterin der Parkschule Auerbach und Kolleg/innen
  • Herr Reinel - Zone-chair-person
  • Herr Sachs - Lions-Jury –und Lions-Hilfswerk Plauen e.V. Vorsitzender
  • Schüler/innen der AKS Plauen
  • Frau Schneider - Schulleiterin der Käthe-Kollwitz-Schule Plauen
  • Frau Schwerdt - Schulleiterin der Rückert Oberschule und Kolleg/innen
  • Herr Täschner - Bürgermeister der Stadt Plauen

{gallery}lions-quest-abc-liste{/gallery}

Es war eine abwechslungsreiche, aktionsgeladene und spannende Festveranstaltung, die kulinarisch durch ein Büffet der Lehrlinge im 2. Lehrjahr Beikoch/Beiköchin umrahmt wurde.


Lions Club Plauen
Der Lions-Club Plauen bedankt sich bei Frau Lückert, für das Engagement bei der Schulung von Lehrkräften in Sachen Lions-Quest - Erwachsen werden.